Bewiesen: Kurkuma schützt das Gehirn vor Fluoridvergiftung - Kopp Online

Bewiesen: Kurkuma schützt das Gehirn vor Fluoridvergiftung - Kopp Online

Familie: Buchsbaumgewächse (Buxaceae) Herkunft: Südwesteuropa, Nordafrika, Westasien Immergrüner Kleinstrauch mit einer Höhe von 0,3- max. 1m Dicht, buschig und langsam wachsend Robust und individuell formbar Blütezeit: März-Mai, die Blüte ist sehr unscheinbar Achtung: Alle Pflanzenteile, ganz besonders jedoch die Blätter, enthalten giftige Alkaloide

Familie: Buchsbaumgewächse (Buxaceae) Herkunft: Südwesteuropa, Nordafrika, Westasien Immergrüner Kleinstrauch mit einer Höhe von 0,3- max. 1m Dicht, buschig und langsam wachsend Robust und individuell formbar Blütezeit: März-Mai, die Blüte ist sehr unscheinbar Achtung: Alle Pflanzenteile, ganz besonders jedoch die Blätter, enthalten giftige Alkaloide

Familie: Buchsbaumgewächse (Buxaceae) Herkunft: Südwesteuropa, Nordafrika, Westasien Immergrüner Kleinstrauch mit einer Höhe von 0,3- max. 1m Dicht, buschig und langsam wachsend Robust und individuell formbar Blütezeit: März-Mai, die Blüte ist sehr unscheinbar Achtung: Alle Pflanzenteile, ganz besonders jedoch die Blätter, enthalten giftige Alkaloide

Familie: Buchsbaumgewächse (Buxaceae) Herkunft: Südwesteuropa, Nordafrika, Westasien Immergrüner Kleinstrauch mit einer Höhe von 0,3- max. 1m Dicht, buschig und langsam wachsend Robust und individuell formbar Blütezeit: März-Mai, die Blüte ist sehr unscheinbar Achtung: Alle Pflanzenteile, ganz besonders jedoch die Blätter, enthalten giftige Alkaloide

Familie: Buchsbaumgewächse (Buxaceae) Herkunft: Südwesteuropa, Nordafrika, Westasien Immergrüner Kleinstrauch mit einer Höhe von 0,3- max. 1m Dicht, buschig und langsam wachsend Robust und individuell formbar Blütezeit: März-Mai, die Blüte ist sehr unscheinbar Achtung: Alle Pflanzenteile, ganz besonders jedoch die Blätter, enthalten giftige Alkaloide

Familie: Buchsbaumgewächse (Buxaceae) Herkunft: Südwesteuropa, Nordafrika, Westasien Immergrüner Kleinstrauch mit einer Höhe von 0,3- max. 1m Dicht, buschig und langsam wachsend Robust und individuell formbar Blütezeit: März-Mai, die Blüte ist sehr unscheinbar Achtung: Alle Pflanzenteile, ganz besonders jedoch die Blätter, enthalten giftige Alkaloide

Bewiesen: Kurkuma schützt das Gehirn vor Fluoridvergiftung Jonathan Benson  Die nervenschädigende Wirkung von Fluorid ist in der wissenschaftlichen Literatur gut dokumentiert, und dennoch wird dieses giftige Nebenprodukt industrieller Herstellungsverfahren in fast allen amerikanischen Städten immer noch dem Trinkwasser zugesetzt. Es ist vielleicht nur noch eine Frage der Zeit, bis genügend Leute aufwachen und dieser Massenvergiftung ein Ende setzen, aber Sie können sich und Ihre Familie…

Bewiesen: Kurkuma schützt das Gehirn vor Fluoridvergiftung Jonathan Benson Die nervenschädigende Wirkung von Fluorid ist in der wissenschaftlichen Literatur gut dokumentiert, und dennoch wird dieses giftige Nebenprodukt industrieller Herstellungsverfahren in fast allen amerikanischen Städten immer noch dem Trinkwasser zugesetzt. Es ist vielleicht nur noch eine Frage der Zeit, bis genügend Leute aufwachen und dieser Massenvergiftung ein Ende setzen, aber Sie können sich und Ihre Familie…

How to identify poison ivy. Useful for camping!

How to identify poison ivy. Useful for camping!

Familie: Buchsbaumgewächse (Buxaceae) Herkunft: Südwesteuropa, Nordafrika, Westasien Immergrüner Kleinstrauch mit einer Höhe von 0,3- max. 1m Dicht, buschig und langsam wachsend Robust und individuell formbar Blütezeit: März-Mai, die Blüte ist sehr unscheinbar Achtung: Alle Pflanzenteile, ganz besonders jedoch die Blätter, enthalten giftige Alkaloide

Familie: Buchsbaumgewächse (Buxaceae) Herkunft: Südwesteuropa, Nordafrika, Westasien Immergrüner Kleinstrauch mit einer Höhe von 0,3- max. 1m Dicht, buschig und langsam wachsend Robust und individuell formbar Blütezeit: März-Mai, die Blüte ist sehr unscheinbar Achtung: Alle Pflanzenteile, ganz besonders jedoch die Blätter, enthalten giftige Alkaloide

Familie: Buchsbaumgewächse (Buxaceae) Herkunft: Südwesteuropa, Nordafrika, Westasien Immergrüner Kleinstrauch mit einer Höhe von 0,3- max. 1m Dicht, buschig und langsam wachsend Robust und individuell formbar Blütezeit: März-Mai, die Blüte ist sehr unscheinbar Achtung: Alle Pflanzenteile, ganz besonders jedoch die Blätter, enthalten giftige Alkaloide

Familie: Buchsbaumgewächse (Buxaceae) Herkunft: Südwesteuropa, Nordafrika, Westasien Immergrüner Kleinstrauch mit einer Höhe von 0,3- max. 1m Dicht, buschig und langsam wachsend Robust und individuell formbar Blütezeit: März-Mai, die Blüte ist sehr unscheinbar Achtung: Alle Pflanzenteile, ganz besonders jedoch die Blätter, enthalten giftige Alkaloide

Cardiospermum halicacabum wird auch Ballonrebe oder Herzsamen genannt. Es handelt sich um eine tropische Schlingpflanze die zur Familie der Seifenbaumgewächse (Sapindaceae) gehört. Sie ist in Indien und Südamerika heimisch. Die Arznei wurde nach ihrem Aussehen benannt. Es handelt sich um erbsengroße, schwarz-braune Samen, die einen typischen weißen und herzförmigen Fleck aufweisen. Die Pflanze enthält verschiedene giftige Pflanzenstoffe: das Glykosid Cardiospermin, Saponine und Alkaloide…

Cardiospermum halicacabum wird auch Ballonrebe oder Herzsamen genannt. Es handelt sich um eine tropische Schlingpflanze die zur Familie der Seifenbaumgewächse (Sapindaceae) gehört. Sie ist in Indien und Südamerika heimisch. Die Arznei wurde nach ihrem Aussehen benannt. Es handelt sich um erbsengroße, schwarz-braune Samen, die einen typischen weißen und herzförmigen Fleck aufweisen. Die Pflanze enthält verschiedene giftige Pflanzenstoffe: das Glykosid Cardiospermin, Saponine und Alkaloide…

Giftige families kunnen stoornissen veroorzaken - Gezonder Leven

Giftige families kunnen stoornissen veroorzaken - Gezonder Leven

Pinterest
Zoeken